Ist das Kunst?

Einem Künstler den ich bis heute sehr mag, bin ich als Kind in der Wohnung in der ich aufgewachsen bin immer wieder begegnet, da meine Eltern mehrer Bilder – ich vermute Drucke – von ihm besessen haben. Hans-Werner Sahm: Jemand der es schafft, dass man in einem Bild, an dem man jeden Tag verläuft, selbst nach Jahren immer wieder neue Details sieht. Zumindest geht es mir so.
Dann begenete mir im Alter von 11 Jahren in dem Haus der Eltern meines ersten Freundes Jasper Johns. Auch wenn die Abbildungen recht einfach derher zu kommen seinen, so finde ich sie dennoch großartig. Einem Druck von ihm begegnete ich einige Jahre später in dem Betrieb in dem ich meine Ausbildung machte. Sie hatten ein Plakat auf dem das Bild „Map“ abgebildet war im Eingangsbereich zu hängen.
Ein Bild vom Künster Jackson Pollock sah ich als junger Teenager – keine Ahnung mehr in welchen Kontext – und hatte mich sofort in den Stil verliebt. Als mir Ronald eines seiner neu erschaffenden Werke zeigte, erinnerte mich der Stil eben an Pollock und war unglaublich glücklich als er mir eins seiner Werke schenkte.
Ich hatte die Kunst dann lange Zeit aus den Augen verlohren. Wenn ich mal an eine Gallerie vorbei lief, schaut ich zwar rein, aber betrat diese nicht.
Bis ich dann Hochschwanger zufällig die Räumlichkeiten des einmal im Jahr stattfinden Kunstsupermakt betrat. Hier sah ich ein Bild von Matthias Brandner und wollte eines seiner Werke kaufen. Leider kostete es 1500€ so das ich den fehler machte und es dem Vater meiner ungeborenen Tochter zeigte um zu fragen ob wir uns das kaufen wollen. Er lehnte ab. Nicht nur weil es seiner Meinung nach viel zu teuer war, sondern weil er mit Kunst – so schien es – nix anzufangen wusste. Ich ärgere mich bis heute, das ich es nicht einfach gekauft habe.
Es vegingen 6 Jahre bis ich mal wieder den Weg in den Kunstsupermarkt fand. Vor kurzem war ich also wieder dort und konnte mich nicht satt sehen.
Ein Event das man eigentlich auch jährlich besuchen sollte, ist die Open Air Gallary auf der Oberbaumbrücke, welche einmal im Jahr für dieses Event gesperrt wird.

Ein Gedanke zu „Ist das Kunst?“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: