Mutter sein mit Borderline Teil 2

Das größte Problem für mich beim Mutter sein mit einer BPS ist, dass ich meine innere Unruhe auf meine Tochter übertrage und somit irgendwie alles schlimmer ist.
Meine Tochter ist wirklich sehr willensstark und sie lässt sich auch absolut nix gefallen. Soweit so gut. Aber wenn wir beide aneinander geraten ist es so als wenn zwei Bomben aufeinander prallen.
Also muss ich es irgendwie schaffen einen Weg zu finden um Situationen zu deeskalieren. Was schon so schwer genug ist, mit einer BPS jedoch fast unmöglich scheint. Zumindest zu beginn meiner Therapie.
Hinzu kommt das ich wohl recht emphatisch bin, was es sehr schwer macht wenn ich mein Kind weinen sehe und ich das Gefühl das sie hat in voller stärke spürt. Das allein ist es aber gar nicht… man hat ja noch seine eigenen Gefühle, Gefühle die schon kaum zu greifen sind. Also herrscht im inneren sehr schnell ein absolutes Chaos und man wird überschwemm von Gefühlen. Ich habe dann ganz schnell das Gefühl der Ohnmacht – als ob ich ertrinke.
Nun kann ich mich aber der Ohnmacht nicht hingeben, also was passiert? Nun ja… ich werde sauer und raste aus.
Das ist ohne Kind schon eine Reaktion die nicht tragbar ist, mit Kind ist das aber eine Reaktion die absolut nicht geht.
Eben genau dieses Verhalten ist einer der Gründe warum meine kleine Maus nicht bei mir lebt. Wobei ich hierbei auch einen sehr hohen Anspruch an mich selbst habe. Im allgemeinen bin ich mir gegenüber sehr streng, intolerant und absolut nicht liebevoll.
Ich könnte es bestimmt inzwischen schaffen alleinerziehende Mutter zu sein, aber ich habe wirklich große Angst davor.

Ich finde nix schlimmer als Eltern die nicht mit bekommen das sie ihre Kinder seelisch fertig machen mit ihrer Art der Erziehung. Oder wenn sie es völlig okay finden wenn man mal das Kind schlägt.
Davon gibt es so viele Eltern und die Kinder müssen es dann Ausbaden. Ganz Toll.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: