Unschulbar als Erstklässlerin?!?

Meine Tochter geht seit August 2019 in die Grundschule. Hier geht sie in eine Flex Klasse. Das heißt das die Schuleingangsphase flexibel gestaltet ist und bis zu 3 Jahre dauern kann statt 2 Jahre. Hinzu kommt, das in solchen Klassen mit Sonderpädagogen eng zusammen gearbeitet wird.
Wie Eltern wissen muss man sein Kind schon im Februar für die Schule anmelden. Ich für mein Teil war dagegen das Isabel im alter von 6 Jahren eingeschult wurde. Ihr Vater hörte nicht auf mich. Schon im Februar wurde ein Antrag gestellt der die Prüfung auf eine Schulassistenz ermöglicht. Diesen Antrag hat die Schule scheinbar komplett verschlammt wie sich vor einer Woche herausstellte.

Weiterlesen „Unschulbar als Erstklässlerin?!?“

Corona-Warn-App

Also echt, da werden 20 Millionen Euro für eine App locker gemacht. Die Entwicklung braucht dann auch noch ewig und funktioniert mit Bluetooth wo man eigentlich weiß das dieses System nicht sonderlich genau ist wenn man es als Standortnutzung verwendet. Aber gut…
Das tollste daran ist jedoch das Smartphone Nutzer die ein älteres Gerät ihr eigen nennen, diese App nicht nutzen können, weil ältere Betriebssysteme die App nicht unterstützen.
Ich z.B habe ein iPhone 5s. Hier ist bei iOS 12.4… Schluss mit dem updates. Unterstützt wird die App erst ab iOS 13.5.
Was soll man dazu sagen?
Ich würde sagen, dafür das weit über 50% der Bevölkerung diese App installieren müssten um das die „Sinnhaftigkeit“ gegeben ist, ist die Leistung die von SAP und Telekom für 20 Millionen Euro abgeliefert wurde schon recht schlecht.

Fahrradfahren ohne Stützräder

Seit 3 Jahren versuche ich meiner Tochter das Radfahren ohne Stützräder beizubringen. Was für ein Krampf.
Ihre Oma hatte recht früh beschlossen Isabel ein Fahrrad mit Stützrädern zu kaufen. Dies geschah ohne mich oder dem Vater zu fragen.
Nun gut… also leider mit Stützrädern.
Es gab aber wohl mehr als einen Faktor der dazu führte das es so lange gedauert hat.
Da ich es im Winter meinst unterlassen habe mit ihr zu üben und ich sie auch nur alle zwei Wochen sehe, hat es echt lange gedauert. Hinzu kommt der Umstand das ich nicht sonderlich geduldig bin und mir recht schnell der Rücken weh tat beim festhalten des kleinen Fahrrads.

Ich kann nun aber nach 3 Jahren endlich voller Stolz sagen das meine Tochter an ihrem 7. Geburtstag das Fahrradfahren ohne Hilfe erlernt hat.

Mal sehen ob das Inline fahren lernen auch so lange dauert. 🙂

Immer nur ein Kampf (3)

Da lebte meine Tochter 4 Monate in einem Übergangsheim. So richtige glücklich war sie da nicht. Wie auch wenn die Kinder da kommen und gehen. So kann man ja keine richtige Beziehung aufbauen.
Ziel dieser Übung war herauszufinden ob Isabel wieder zurück zum Vater kann oder nicht.
Monate lang um nicht zu sagen bis 3 Wochen vor der Entlassung meiner Tochter sagte die Heimleitung immer mal wieder: Stand heute würde die Empfehlung nicht zu Gunsten des Vaters ausfallen.
Ich war etwas beruhigt, ist es doch genau das Ziel das ich habe.

Weiterlesen „Immer nur ein Kampf (3)“
Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten