Ahhhhhhhhhhhh

Warum zur Hölle müssen die Einkaufsläden, die sich sowieso schon seit Jahren die Aufgabe stellen alles mögliche mitten im Weg zu platzieren, weil irgendein BWL’er mal gelesen hat das die Menschen dann mehr kaufen, in dieser Zeit wo jeder absolut entnervt ist – aus den unterschiedlichsten Gründen – nun auch noch altbewährte Ladenorganisation (also wo etwas steht) um zu stellen. Das nervt doch mal so gar nicht.

ADHS!

Da wurde endlich eine halbwegs vernünftige Diagnostik bei meiner Tochter durchgeführt. Zwar nicht in der gleichen Qualität wie es bei einer – wie es ursprünglich mal geplant war – stationären Diagnostik in einer psychologischen Kinder Station, aber immerhin. Dieser Prozess hat eine gefühlte Ewigkeit gedauert. Die Verantwortlichen fanden es nicht Sinnvoll mich mit einzubeziehen, selbst nach dem der Kindes Vater mehrer Termin abgesagt hat. Es zog sich über Monate hinweg.
Selbst der Termin für das Abschlussgespräch hat Monate auf sich warten lassen.
Heute war es nun soweit. Der Vater meiner Tochter teilte mir am Mittag mit der er nicht dabei wäre. Na gut…
In diesem Gespräch wurde mir berichtet das Isabel bei einem IQ-Test durchschnittliche Werte erreichte. Soweit so gut. Jedoch wäre Isabel sehr unruhig und kann sich nicht lange konzentrieren mit einer Handvoll weiteren Faktoren, die Isabel wohl erfühlte, ergibt das die Diagnose ADHS.
Ich für mein Teil gehe ja recht entspannt mit allen Arten von Diagnosen um. Habe ich selbst auch schon diverse erhalten die einen vielleicht umhauen.
Nun habe ich die Hoffnung das der Vater nicht meint das Kind mit Medikamenten voll zu stopfen. Da er nicht dabei war, kann ich nur erahnen wie er darauf reagiert.
Ich lehne das einsetzen von Medikamenten bei ADHS (stand heute) bei meiner Tochter ab.
Die Zeit wird zeigen wie sich das weiter entwickelt. Nur habe ich die Erwartung an diese Gesellschaft das Isabel kein Stempel aufgedrückt bekommt. Auch hier wird es die Zeit zeigen.

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten