Erster Arbeitsmonat

Nach zwei Jahren der Suche habe ich nun endlich einen Job. Sogar einen spannenden in der Forschung.
Ich habe mich super gefreut. Die Zusage bekam ich an meinem Geburtstag. Das tollste Geschenk das ich je bekommen habe.
Voller Tatendrang fing ich an. Ich war aufgeregt.
Doch dann kam die Ernüchterung. Ich bin sehr hart auf den Boden der Tatsachen geknallt.



Warum das fragt man sich nun vielleicht. Nun ja, ich hatte NIX zu tun. Ich habe händeringend nach Arbeit gesucht. Aber Pustekuchen.
Ich soll einen verstorbenen Kollegen ersetzten. Soweit so unschön. Nur die Person die mir einen Prozess denn man sich beim besten willen nicht selbst beibringen kann, beibringen soll, geht in Rente und zuvor noch mal auf eine Kur. Geile scheiße.
Die zweite Person die mir etwas beibringen soll kann es ebenfalls nicht weil diese alleine alle Aufgaben erledigen muss.
Dann kommt noch oben drauf das von 4 Anlagen nur eine funktioniert. Super!
Am dritten Tag war keiner aus dem 6 Köpfchen Team da, nur ich. Was soll ich nach 3 Tagen bitte allein auf Arbeit machen???
Nun gut, also versuche ich mir Aufgaben zu suchen. Leider kann man nicht einmal ein Labor aufräumen ohne 5 Menschen fragen zu müssen, die ALLE nicht da sind.
Nun gut dann mache ich eben Mobiles Arbeiten. Darf ich als Techniker aber nicht einfach so machen.
Ich hatte mit meinem Chef kurz gesprochen und er hat mir zwei Freitage Mobiles Arbeiten genehmigt. Freitage die für meine Tochter super wichtig sind.
Mein Chef war aber der Meinung das er an genau diesen Tag ein Meeting machen möchte. Leider zu einer Uhrzeit zu der ich leider nicht da bin. Er ist so nett und verschiebt das Meeting. Er verkündete das er das nun jeden Freitag machen möchte. Also schrieb ich ihn das ich am kommenden Freitag nicht kann weil ich zwischen 9 und 15 Uhr Termine habe. Er kann offenkundig nicht die Verordnung dazu lesen und meint das ich zu erreichen sein muss, ich also Urlaub oder einen Gleittag zu nehmen habe. Nun ja wenn er mir ein Mobiles Arbeiten nicht gewähren will, dann darf er mir auch kein Mobiles Arbeiten gewähren. Aber das sind wohl Kleinigkeiten mit dem man sich als Wissenschaftler nicht auseinander setzten muss. Also nehme ich eben Urlaub.
Da aber eh noch mal ein Gespräch anstand bin ich zu ihm. Er hat von sich aus die „Problematik“ Mobiles Arbeiten angesprochen… Lange Rede kurzer Sinn. Ich nehme Urlaub.
Nun ist er aber sauer weil er ja das Meeting wieder verschieben muss weil ich ja (ganz wichtig) daran teilnehmen müsse.
Dann hat er mir vorgeworfen das ich ja letzten Freitag (mein erster Mobiler Arbeitstag) einen Versuch mit einer Kollegin hätte machen können. Ist ja nicht so das ich eine Woche zuvor gesagt habe das ich da nicht da bin und er mir es genehmigt hat.
Aber damit nicht genug. Er warf mir auch vor das ich nix tun würde. Auf die Frage was ich bitte tun soll wenn keiner da ist der mir etwas zeigen kann, hatte er aber keine Antwort.
Er wiegelte es ab mit, ja das sind Startschwierigkeiten.
NEIN das sind sie nicht. Wenn ich jemanden einstelle dann hat diese Person eingearbeitet zu werden. Das passiert aber nicht. Und es wird weiterhin nicht passieren weil wieder ein Prozess dazwischen kommt der die einzige funktionierende Anlage in beschlag nimmt.
Geil war auch seine Annahme das die Arbeit ja wohl das wichtigste sei. NEIN auch das ist nicht der Fall. Erst kommt meine Tochter, dann kommt vielleicht die Arbeit, aber auch nur wenn sie spaß macht. Was derzeit nicht der Fall ist.

Ich bin total demotiviert und genervt. So schleppe ich mich also jeden Tag auf die Arbeit und versuche irgendwie über die Runden zu kommen.
Wobei jetzt habe ich Aufgaben bekommen… Aufgaben die ich wieder nicht ohne 5 andere Personen machen kann, diese Personen aber wegen Corona so gut wie nie da sind. Und außerdem sind es arbeiten für die ich ein Programmierer sein müsste. Bin ich nicht. Aber was soll’s. Hinzu kommt das ich dinge zusammen tragen soll dessen zusammenhänge ich noch überhaupt nicht verstehe und auch nicht kann weil ich NICHT EINGEARBEITET WERDE!!!!!!!!!!!! Irre… einfach nur Irre.
Und nur mal so ich mache keinen Bürojob.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: