Gutachten

Da wird ein Gutachten erstellt ob der Vater meiner Tochter weiterhin fähig ist sich um unsere Tochter zu kümmern oder nicht.
Die Gute Dame durchleuchtet alles mögliche. Trotz Corona fing sie schon einem Monat nach dem das Gericht ein Gutachten in Auftrag gab an. Das ist Lichtgeschwindigkeit.
Nach 3 Monaten ist sie fast fertig, es fehlt nur noch das niederschreiben ihrer Ergebnisse für das Gericht.
Ein Abschlussgespräch gab es schon. Die gute Dame kommt zu den Entschluss das meine Tochter alarmierende Werte zeigt. So nannte sie mir zwei, die beiden extremsten Werte. Meine Tochter zeigt im Testbereich der Depression einen Wert von 97%. Das heißt das nur 3% der Kinder noch depressiver sind. Ein anderer Extremwert ist der Wert für das Selbstwertgefühl. Dieser Wert liegt bei 4%, das wiederum bedeutet das nur 4% der Kinder ein noch geringeres Selbstwertgefühl haben.
Das was mir die Schuhe ausgezogen hat war die Aussage das Isabel suizidale Gedanken hat.
WTF: Sie ist 8 Jahre alt.
Was soll man dazu nun sagen? Da bleibt einen nur das weinen.





So wie ich es geahnt habe wird eine Fremdunterbringung empfohlen. Soweit so gut.
Leider hat der Vater es nicht geschissen bekommen seine abgefuckte fresse zu halten, so das Isabel, obwohl noch NIX fest steht, schon davon weiß das sie nicht bei ihrem Vater und auch nicht bei ihrer Mutter leben wird. Das führte dazu das sie fast zusammengebrochen ist. Und das obwohl noch das Gutachten erstellt wurde.

Einen Monat später bekommt man dann die über 100 Seiten zu lesen. Mir ist immer wieder schlecht geworden, konnte Tage lang kaum schlafen.
Faszinierend fand ich wie der Vater meiner Tochter unsere gemeinsame Vergangenheit sieht. Absolut verquer wie ich schon berichtetet, jetzt aber mit etwas mehr Details.
Ich soll ohne sein Wissen die Pille abgesetzt haben, dabei kann ich mich sehr gut an einen Streit erinnern warum ich denn nach wenigen Wochen des Versuches Schwanger zu werden einen Ovulationstest kaufe.
Oder auch ich habe Isabel ohne sein Wissen in die Kita aufnehmen lassen. Nur mal so, das wäre ohne seine Zustimmung gar nicht gegangen weil er dafür Unterschreiben muss, sind wir beide doch Sorge berechtigt.
Ganz spektech wurde es als er erzählt hatte das ich schon von beginn an wollte das Isabel raus aus den Haushalt sollte und ich es das irgendwo kund getan habe so dass, als meine Tochter 6 Monate alt war, eine Dame vom Gesundheitsamt vor der Tür gestanden haben soll und das Kind mitnehmen wollte dann aber wieder unverrichteter Dinge ging. Ich bin aus allen Wolken gefallen.
Mein Forscherdrang war so groß das ich das Jugendamt in Berlin anrief das ich damals zu rate zog. Ich schilderte die Beschreibung des Vaters. Nur so nebenbei, nur das Jugendamt kann mit Gerichtsbeschluss das Kind aus dem Haushalt nehmen. Und davon hätten beide Eltern zuvor was mitbekommen. Mir wurde mitgeteilt das die Situation so nicht gewesen sein kann. Da muss sich der Mann offenkundig absurde Geschichten aus den Rippen schneiden damit er mich hassen kann.

Und so ging es munter weiter.

Der Vater erklärte das er davon nix hält Kinder zu loben. Bitte was???
Isabel darf das Spielzimmer das die Kinder im Haus haben nicht betreten. Schon seit Monaten. Was zum Teufel…???
Und so weiter.
Seine Frau… die hasst Isabel weil sie mich hasst. Ich vermute jedoch sie weiß nicht mal warum sie mich hasst. Großes Tennis.

Ich komme hier und da auch nicht perfekt bei der Sache rüber. Bin ich z.b zu unemphatisch. Nun gut das bringt eine Borderlinestörung mit sich. Daran arbeite ich zusammen mit einer Therapeutin, die mich schon seit 6 Jahren begleitet. Ich wurde aber auch nicht wirklich tiefgehend untersucht da ich nicht wollte das Isabel zu mir kommt. Zumindest vorerst nicht. Somit konnte ich mich recht entspannt zurück lehnen und abwarten was das Gutachten ausspuckt. Ob ich besser bei weg gekommen wäre wenn die Dame mich unter die Lupe genommen hätte, weiß ich nicht.

Jetzt lebt meine Tochter in einem Heim. Ich hoffe das sie dort wieder zu sich finden kann. Die Zeit wird es Zeigen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s