Immer nur ein Kampf (7)

Da kann ich meine Tochter alle 3 Wochen für derzeit 4h am Tag sehen. Was für eine Umstellung. Aber gut es macht Sinn weil das Kind sich in dem Heim auch erstmal eingewöhnen muss. Aber selbst nach der sehr langen Eingewöhnungsphase werde ich Isabel nur alle 3 Wochen für ein Wochenende sehen können. Nun gut, die Hauptsache ist, das es ihr gut geht.
Ich gehe mein Kind also besuchen.
Wir hatten eine schöne Zeit, haben gemeinsam gemalt. Erdarbeit ist dabei entstanden. Das erste Bild seit Monaten würde ich sagen.
Kurz bevor es wieder in das Heim zurück ging erzählte mir Isabel das ihre Oma (Väterlicherseits) meinte das wir Eltern eine Therapie machen müssen damit Isabel wieder nach Hause kann.
Die Annahme der Oma ist zwar korrekt dennoch sollte das Isabel nicht so erzählt werden. Schon gar nicht ohne Einbeziehung der Eltern.
Ich rufe also Gabi (so ihr Name an). Frage sie zunächst ob das so wie Isabel es mir berichtet hat, korrekt ist. Siehe da, es ist korrekt. Also ich Gabi darum bitten wollte solch komplexe Themen zu vor mit UNS ELTERN (dem Vater und mir) zu besprechen haute sie den Satz raus das ich keine Mutter sei und ich ihr mal gar nix verbieten könne. In dieser Situation ist mir meine Freundlichkeit entglitten.
Das was ich nicht wusste war, das ihr eigener Sohn absolut nix erzählte. Nicht was das Gutachten ergeben hat, nicht was die „Diagnose“ von Isabel ist. NIX.
Als ich sie aufklärte brach Gabi in Tränen aus. Ich beruhigte mich, sie ruderte zurück. Erstmal ein gutes Zeichen.
Ich habe ihr nach Jahren angeboten ihr meine Sicht auf die Dinge zu erklären und das ich ihr natürlich auch alle Gutachten und was weiß ich noch alles was vom Jugendamt geschrieben wurde zur verfügung stelle, damit sie sich ebenfalls ein Bild machen kann oder überhaupt mal erfährt was hier eigentlich alles schief lief.
Ich bin nun mal gespannt ob sie das Angebot annimmt. Wenn nicht wäre es schade.
Nur würde ich wohl nun ganz genau beobachten was Gabi zu meiner Tochter sagt (Isabel erzählt viel zum Glück) und ggf. den kontakt verbieten wenn Gabi sich weiterhin zu komplexen Themen äußert in Gegenwart meiner Tochter. Denn es ist jetzt von großer Wichtigkeit das alle Problem von Isabel fern gehalten werden und wenn dann mit fachkundigen Person gemeinsam Isabel erklärt wird.
Die Zeit wird zeigen wie es weitergeht.

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten